Startseite   



Maria Bamberg

Ella und der Gringo mit den großen Füßen
Eine deutsche Familiengeschichte in Patagonien

298 Seiten, 40 Abbildungen, 19,80 €,
ISBN 978-3-938944-23-3 (September 2008)

"Ich kann nicht verstehen, wie Leute die Landschaft langweilig nennen können. Solche Größe und Wucht und Weite habe ich nur auf dem Meer gesehen, und selten hat mich etwas so tief beeindruckt wie dieses Land aus ferner Urzeit. Wir Menschen in unserer Kleinheit, wir passen gar nicht hierher; wäre plötzlich ein Saurier den Weg dahergekommen, man hätte sich nicht gewundert, sondern ihm Platz gemacht als einem Wesen, das hierher gehört." (Ella Brunswig in einem Brief an ihre Mutter)

Die Lebensgeschichte einer jungen Frau mit Pioniergeist und ihrer Familie vor der abenteuerlichen Kulisse Patagoniens: Anfang der zwanziger Jahre wandert Ella Brunswig mit ihren Kindern nach Südamerika aus, um dem deutschen Nachkriegselend zu entkommen. Ganz im Süden des Kontinents trifft sie sich mit ihrem Mann, der sich bereits seit 1919 auf der Suche nach Arbeit in Argentinien aufhält. In den Briefen an ihre Mutter, die im Zentrum dieses Buches stehen, und in den Begleittexten von Maria Bamberg (Ellas Tochter) erfahren wir von den abenteuerlichen Reisen, dem Leben in der Neuen Welt, der Faszination einer überwältigenden Landschaft, dem harten Alltag in der patagonischen Wildnis.

Maria Bamberg wurde 1915 in Berlin als älteste Tochter von Ella und Hermann Brunswig geboren und verstarb 2016, ebenfalls in Berlin. Sie hat zahlreiche Werke lateinamerikanischer Schriftsteller (insbesondere von Carlos Fuentes) ins Deutsche übersetzt. In der edition tranvía sind 2004 und (in 2. Auflage) 2006 ihre persönlichen Erinnerungen erschienen: Zwischen Argentinien und Deutschland. Erinnerungen in zwei Welten.

Nachruf auf Maria Bamberg (1915-2016): als PDF-Datei

"Maria Bamberg hat es verstanden, alte Briefe und mündlich überlieferte Erinnerungen so zusammenzusetzen, dass daraus eine spannende Erzählung aus verschiedenen Perspektiven entstanden ist. (...) Es ist die Vielzahl solcher wie nebenbei erzählter Details, die die sehr persönliche Familienchronik in den Rang einer Zeit- und Milieugeschichte hebt." (Dirk Fuhrig in "Deutschlandradio Kultur")


Ella und der Gringo mit den großen Füßen – Inhalt:

1. Teil: 1923-1924, Estancia Lago Ghío: Der Gringo mit den großen Füßen Dreißig Tage Seefahrt Wir richten uns ein Die Kaiserin von San Julián Ella lebt sich ein Winterwetter und Zukunftssorgen Der Frühling weckt die Lebensgeister Mit Lucas Bridges wird alles ganz anders Die erste Etappe in Patagonien geht zu Ende Ella genießt die ersten Ferien in ihrer Ehe Ortswechsel: Die Reise nach Chile

2. Teil: 1925-1929, Estancia Chacayal: Neuer Anfang in neuer Umgebung Familienleben – Frau v. Schultz tritt auf Kleine Leute, große Leute Frau v. Schultz enttäuscht unsere Erwartungen Eine neue Lehrerin und ein neues Baby Gedanken über den Alltag hinaus Das Jahr vor den großen Veränderungen Pläne, Vorbereitungen und Hindernisse Arbeitstag auf einer patagonischen Farm

Nachwort: So sah es bei uns aus, aber in Wirklichkeit war es auch anders Was passierte danach mit der Familie?


Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum