Tranvía  Nr. 51, Dez. 1998         Lieferbare Tranvía-Hefte            Startseite       


DEUTSCHLAND & DIE DEUTSCHEN
Carlos Miragaya: Babakaba
Montserrat Rosés: Ansichten Deutschlands auf der Leinwand
Heleno Saña: "Ich kann dieses Land nicht lieben"
Eduardo Navas: Un país ideal

ANKOMMEN
Ignacio Sotelo: Ankunft in Deutschland
Mercedes Neuschäfer-Carlón: Erster Schultag
Asunta Luengo Román: Das nächste Jahr in Berlin
Sandra Castiñeiras: Von Galicien nach Berlin

BEGEGNUNGEN
Enrique Vila-Matas: Deutschland im Herbst
Maria do Rosário Loures-Popp: Nostalgie, Portugal
Valentín Cózar: Presentación
Teresa Delgado: Dokumente aus Babel
Alberto Pimenta: Nomen est Nomen
Julio Mendívil: Sind sie quadratisch oder eher rund?

MENSCHEN & LANDSCHAFTEN
Maridès Soler: Westdeutsches Kaleidoskop
Diana Garcia Simon: Annäherung an den deutschen Sonntag
Fanny Rubio: Dresde
Narcís Comadira: Ein Tag in Leipzig
Teresa Balté: Weimar – Kirchhof; Pirna – Trégua
Carlos Alberto Azevedo: Hamburg ist Hamburg

ARBEITEN
Fernanda Silva-Brummel: Das Deutschlandbild in "A floresta em Bremerhaven" von Olga Gonçalves
Versão original: Olga Gonçalves (Portugal)
Luísa Costa Hölzl: Stellengesuch
José Rodríguez Richart: Das Bild Deutschlands und der Deutschen in "Hemos perdido el sol" von Angel María de Lera
Clara López Rubio: "Aurora"

SCHREIBEN
José F. A. Oliver: Schreiben und ...
Víctor Canicio: Deine fremde Zunge in meinem Ohr
Rui Chafes: Selbstmord am See
Yvette K. Centeno: Von Rilke bis Celan
José Manuel López de Abiada: Ein Boom spanischer Literaturgeschichten in Deutschland

GESCHICHTE
Aldina Quintana: Berlin-Mitte, 3. Juli 1990
Jorge Riechmann: Berlín, 1990; Es mucho más importante...
Juan Esteller: Juan und José – Lieder des Widerstands
Ilse Losa: "Denn Sprache ist ja Heimat, dieses furchtbare Wort"
António Louçã: Vollstrecker und Wegschauer
Aquilino Ribeiro: Volk der Don Quixotes
Nuno Júdice: Der Name Estefânias auf Hohenzollern

WEGGEHEN
Ramon Farrés: Barcelona-Berlin und zurück

WEITERE THEMEN DIESES HEFTS
Enrique Gómez Carrillo: Max Nordau in Paris
Ruth Falbe: Uruguayische Autoren in Berlin
Elmer Lenzen: Vom schmerzhaften Umgang mit der Erinnerung. Demokratisierungs- und Verdrängungsprozesse in Lateinamerika
Orlando Grossegesse: Nobelpreis für José Saramago
INEP (Guinea-Bissau): "S.O.S."


Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum