Tranvía  Nr. 68, März 2003        Lieferbare Tranvía-Hefte             Startseite        


POLITIK & ZEITGESCHICHTE
Suso de Toro: Die schwarze Insel (zum Untergang der "Prestige" und zur Ölpest in Galicien)
Carlos Quiroga: Ein Tanker, ein Deutscher und der Tod. Eine Chronik von der Costa da Morte
Sabine Panzram: Einen Bürgerkrieg vergessen, erinnern, bewahren. Von der Chance Spaniens, sein Gedächtnis neu zu strukturieren
Helmut Niemeyer: Manuel Azaña – Notizen eines Melancholikers
Reiner Tosstorff: Neue Literatur über die Linke in Spanien während Revolution und Bürgerkrieg
Orlando Grossegesse: "Pedofilia" –Der Fall des Hauses Pia erschüttert Portugal
Eva Barretto, Fabiano Barretto: Brasilien, Ziel deutscher Sextouristen

ESSAY
Christian Ferrer: Mageres Rind und Minotaurus: Aufstieg und Niedergang der politischen Imagination Argentiniens

UNI & BILDUNG
Geschichte – für den Menschen unverzichtbar. Ein Gespräch mit dem Historiker José Manuel Tengarrinha (von Luís Farinha)
Irene Vaquinhas: Frauenbildung im 19. Jahrhundert in Portugal

KULTUR
Nuria Quevedo: Fünf Jahrzehnte
Friedrich Dieckmann: Das einsame Spiel. Über die Malerin Nuria Quevedo
Ana Gabriela Macedo: "Celestinas Haus", ein Bilderzyklus von Paula Rego
Dirk Ufermann: Der Maler Joaquín Sorolla
Michael Nungesser: Spanische Fotografen
Pablo Martínez Calleja: Über den Komponisten Jaime Padrós

LITERATUR
Versió original: Márius Sampere i Passarell (Katalonien), Gedichte
Elfriede Engelmayer: Ilse Losa zum 90. Geburtstag
Adrian Bröking: Über Xosé Luís Méndez Ferrín
Xosé Luís Méndez Ferrín: Suso (Erzählung)

LATEINAMERIKA-LITERATOUR
Jürgen von Stackelberg: Pablo Neruda – poetischer Realismus aus dem Geist des politischen Engagements
Literatur muss nachdenklicher machen: Ein Gespräch mit dem kubanischen Schriftsteller Carlos A. Aguilera (von Ute Evers)
Michael Nungesser: Fotografie aus Lateinamerika
Carsten Sinner: Fernsehen auf argentinisch

SOBREMESA
Bio-Piraterie: Darf Mais patentiert werden?


Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum