Tranvía  ·  Register             

  Register/Überblick            Lieferbare Tranvía-Hefte            Startseite


Dieses Register ist nach pragmatischen Gesichtspunkten gegliedert. Wo es sinnvoll erschien, sind Texte auch unter mehr als einer Rubrik aufgeführt. Die Auflistung ist chronologisch, d.h. die Einträge sind nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung angeordnet. Die Zahlenangaben am Ende eines jeden Eintrags verweisen auf Heftnummer und die Seite, auf welcher der Artikel beginnt (z.B. 28/65 = Tranvía Nr. 28, Seite 65).
Wir liefern grundsätzlich nur komplette Hefte (Preise: s. "Lieferbare Tranvía-Hefte"; bei Abnahme von mindestens 4 Heften kostet ein Heft 2,– €). Bei Artikeln aus vergriffenen Tranvía-Ausgaben liefern wir diese Texte als Fotokopie zum Preis von 0,50 € pro Seite (jeweils zzgl. Versandkosten).

Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum


Register online (für die Tranvía-Ausgaben Nr. 1-50):

SACHTHEMEN – Stichwort: FILM – PORTUGAL

Dirk Baranek: Iberisches auf der Berlinale 1987 (5/35)

Teresa Delgado: Spanien und Portugal auf der Berlinale 1988 (8/54)

Wilhelm Faber: Portugiesische Filme in Berlin (10/95)

Teresa Delgado: Die dunkle Kammer der Iberischen Halbinsel. Spanische und portugiesische Filme auf der Berlinale 1989 (12/72)

Teresa Delgado: Spanien, Portugal, Argentinien auf der Berlinale 1990 (16/62)

o.V.: Memória subversiva. Videofilm zur Geschichte des Anarchismus in Portugal (18/60)

Teresa Delgado: Filme aus Spanien und Portugal auf der Berlinale 1991 (21/50)

Charles Reeve: „Erinnerungen an das gelbe Haus” (21/52)

Juan Ramón García Ober: Mediterran, portugiesisch – 14. Mostra de Valencia/Cinema del Mediterrani (31/40)

Walter Frey: Kino – TV – Telenovela (31/42)

Elfriede Engelmayer: Weiterleben, oder Die Indianer von Meia Praia (32/34)

Juan Ramón García Ober: Wenig Erfreuliches. Spanische und portugiesische Filme auf der Berlinale 1994 (32/50)

Hans Jörg Marsilius: Reise nach Lisboa. Die europäische Kulturhauptstadt ’94 und das Kino (35/46)

Juan Ramón García Ober: Der Sprung ins Leere des Flußkönigs. Filme aus Spanien, Portugal u. Lateinamerika auf der Berlinale 1995 (37/62)

Christine Preuß: FesTróia in Setúbal. Ein Filmfestival ‘im Exil’ (38/43)

Christine Preuß: Vom ständigen Vollbringen kleiner Wunder. Das Filmfestival FesTróia in Setúbal (42/25)

Rodrigues da Silva (im Gespräch mit Manoel de Oliveira): Fruchtbar wie ein alter Obstbaum (45/11)

Christine Preuß: Festival de Cinema de Tróia 1997 (46/42)

Elfriede Engelmayer: Knochenarbeit. Pedro Costas Film „Ossos” (48/30)