Tranvía  ·  Register             

  Register/Überblick            Lieferbare Tranvía-Hefte               Startseite


Dieses Register ist nach pragmatischen Gesichtspunkten gegliedert. Wo es sinnvoll erschien, sind Texte auch unter mehr als einer Rubrik aufgeführt. Die Auflistung ist chronologisch, d.h. die Einträge sind nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung angeordnet. Die Zahlenangaben am Ende eines jeden Eintrags verweisen auf Heftnummer und die Seite, auf welcher der Artikel beginnt (z.B. 28/65 = Tranvía Nr. 28, Seite 65).
Wir liefern grundsätzlich nur komplette Hefte (Preise: s. "Lieferbare Tranvía-Hefte"; bei Abnahme von mindestens 4 Heften kostet ein Heft 2,– €). Bei Artikeln aus vergriffenen Tranvía-Ausgaben liefern wir diese Texte als Fotokopie zum Preis von 0,50 € pro Seite (jeweils zzgl. Versandkosten).

Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum


Register online (für die Tranvía-Ausgaben Nr. 1-50):

SACHTHEMEN – Stichwort: TOURISMUS, LANDESKUNDE

Christina Albrecht: Die Invasion der Goldenen Horden (5/8)

Brunhilde Wehinger: Das ganze Meer im Swimming-Pool. Von der Utopie zum Ferienlager im Club Méditerranée (5/10)

Annette Spiering: Leben und arbeiten ohne viel ‘Klimbim’. Klassenfahrt nach Portugal (5/11)

Monika Fuchs: Der kalkulierte Traum vom Süden (5/13)

Christian Krombacher: Tourismus und Stierkampf (5/18)

Claudio Lange: Sehnsucht nach dem Süden (5/21)

Gerhard Armanski: Mit der Bahn durch Andalusien (5/23)

Ulf Baumgärtner: Andalusien – Traum vom Süden? Traum im Süden? (5/66)

Irmgard Mailandt: Portugiesisches Mosaik (7/22)

Elke Sturm-Trigonakis: Eine Spanien-Reise (8/58)

Martin B. Fischer: Zwei Wochen Mallorca von innen (13/77)

Christine Bierbach: Inseln (15/3)

Xavier Rubert de Ventós: Waikiki – die Touristenstadt (15/6)

Tilmann Tückardt: Azoren – scheinbar vergessene Inseln (15/22)

Dorothea Martin: Gran Canaria, Insel der Glückseligen. Ein Erfahrungsbericht (15/37)

Werner Herzog: Eigentlich handelt es sich um drei Inseln (15/42)

Fernando Clara: Nur eine Ecke des Spanienbilds. Portugal in der deutschen Reiseliteratur (18/5)

Burkhard Herbote: In Andorra ist vieles anders (21/60)

Hans-Martin Gauger: Wandern in Kastilien (30/5)

Martin B. Fischer: Reisen lernen. Kann Tourismus sanft sein? (30/28)

Andreas Ruppert: Francisquete (33/42)

Ursula und Claus Frank: Friedrich Sieburgs „Neues Portugal” (36/16)

Brunhilde Wehinger: Frauen-Reisen nach Spanien und Portugal (37/2)

Anne Le Claire: Leinen los! (37/6)

Kirsten Brandt: Rose Macaulays Autoreise. Von den Pyrenäen bis Portugal (37/8)

Elfi Bettinger: Virginia Woolf in Spanien (37/10)

Teresa Delgado: Typical Stein. Gertrude Stein und Alice B. Toklas in Spanien (37/13)

Martin B. Fischer: Frühling in Spanien ... einer neuen, großen Zukunft entgegen. Zwei deutsche Reiseberichte aus den dreißiger Jahren (37/17)

Andreas Ruppert: Der schöne Schein. Zu Rosa von Gerolds Herbstfahrt nach Spanien (37/20)

Elfriede Engelmayer: „Sie müssen Geduld haben, Gnädige Frau”. Zu Isabella de Franças Jornal de uma visita à Madeira e a Portugal (1853-1854) (37/23)

Kirsten Brandt: Ein Reisetagebuch. Dorothy Quillinan, geb. Wordsworth, in Portugal (37/27)

Janett Reinstädler, Sabine Schülting: „Ich reise um zu leben”. Die Reisebriefe Ida Hahn-Hahns aus Spanien und Portugal (37/30)

Annette Paatz: Romantikurlaub auf Mallorca. George Sand in Valldemosa (37/34)

Brunhilde Wehinger: Flora Tristan unterwegs (37/37)

Rosanna Jezek: Schönes Land, träge Menschen? Esther Gad in Portugal (37/38)

Ilse Pollack: Reisen im eigenen Land. Maria Lamas’ Unikat As mulheres do meu país (37/41)

Beate Kirsche: La locura oder Überlebensstrategien in Kuba (39/23)

Alsatour: Integrierter Tourismus – doch möglich? Santo Antão (Kap Verde) (40/17)

Walter Frey: Zuhause in die Ferne. Disney à la española (40/20)

Eva Schmitt: Vom goldenen Westen nur goldene Sterne. Im Hinterland Portugals (40/20)

Verband der StudienreiseleiterInnen: Lerne Leiten ohne zu leiden. Die 10 Gebote des Reiseleiters (40/24)

Ruth Falbe: Wieviel Hochglanz verträgt der Ökotourismus? (41/65)

Karin Pflieger: La Palma – pro Turismo Rural (41/67)

Eva Schmitt: Tourismus – „alles banana?” La Palma: Umweltgruppen kämpfen gegen Tourismus als Monokultur (42/33)

Avelino Hernández: „The little Germany”. Deutsche und Mallorca (46/52)

Alberto Tabares: Die eroberte Insel. Zwei Welten auf La Palma: Touristen statt Bananen (46/53)

o.V.: Fuerteventura. Proteste gegen Chillida-Kunstwerk (46/54)

Halo Saibold: Ferntourismus – grenzenlos? Seltener, länger und intensiver reisen statt weiter, öfter und billiger (50/26)

o.V.: Reisen & Rekorde (50/31)