Tranvía  ·  Register             

  Register/Überblick            Lieferbare Tranvía-Hefte               Startseite


Dieses Register ist nach pragmatischen Gesichtspunkten gegliedert. Wo es sinnvoll erschien, sind Texte auch unter mehr als einer Rubrik aufgeführt. Die Auflistung ist chronologisch, d.h. die Einträge sind nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung angeordnet. Die Zahlenangaben am Ende eines jeden Eintrags verweisen auf Heftnummer und die Seite, auf welcher der Artikel beginnt (z.B. 28/65 = Tranvía Nr. 28, Seite 65). Bei den Buchbesprechungen steht ebenfalls am Ende und in Klammern der Name des Rezensenten bzw. der Rezensentin.
Wir liefern grundsätzlich nur komplette Hefte (Preise: s. "Lieferbare Tranvía-Hefte"; bei Abnahme von mindestens 4 Heften kostet ein Heft 2,– €). Bei Artikeln aus vergriffenen Tranvía-Ausgaben liefern wir diese Texte als Fotokopie zum Preis von 0,50 € pro Seite (jeweils zzgl. Versandkosten).

Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum


Register online (für die Tranvía-Ausgaben Nr. 1-50):

BUCHBESPRECHUNGEN – Stichwort: LITERATUR AUS ANDEREN LÄNDERN

Gabriele Wohmann, Der Flötenton (Wilhelm Faber) (8/40)

José F.A. Oliver, Auf-Bruch (Klaus Farin) (11/66)

Eveline Hasler, Ibicaba. Das Paradies in den Köpfen (Claudia Fix) (16/56)

Antonio Hernando, Emigration. Gedichte/Poesías (zweisprachig) (Teresa Delgado) (18/53)

Ludovic Massé, Katalanischer Wein (Petra Wesch, Andreas Wesch) (21/53)

Ibero-Amerikanisches Archiv (4/1989), Erwin Walter Palm. Erinnerungen und Texte (Micheline Poli) (23/76)

Fritz Rudolf Fries: Der Seeweg nach Indien (Orlando Grossegesse) (26/21)

Cees Nooteboom, In den niederländischen Bergen (Martin B. Fischer) (29/43)

Barbara Wilson, Ein Nachmittag mit Gaudí (Andrea Rössler) (29/50)

Laurie Lee, A Moment of War (Andreas Ruppert) (31/28)

Jürgen Alberts, Fatima. Ein katholischer Schelmenroman (Claus Frank) (32/46)

Tariq Ali, Im Schatten des Granatapfelbaums (Volker Jaeckel) (33/45)

Jonathan Ben Nachum, Die Beichte des Andrés González (Andreas Ruppert) (38/39)

Ernest Hemingway, The Complete Short Stories. The Finca Vigía Edition (Günther Schmigalle) (39/32)

Heinrich Breloer u.a., Mallorca, ein Jahr. Ein Inselroman (Martin B. Fischer) (42/37)

Erich Hackl, Sara und Simón (Ulla Varchmin) (43/38)

Joan Aiken, Geh, zügle den Sturm; Geh, sattle das Meer; Geh, zähme den Berg (Ilona Einwohlt) (44/27)