Startseite   



Brunhilde Wehinger (Hg.)

Plurale Lektüren
Studien zu Sprache, Literatur und Kunst. Festschrift für Winfried Engler

270 Seiten, 29,80 €
ISBN 978-3-938944-16-5 (Dezember 2007)

Die Vielfalt der Kulturen, nicht zuletzt die Vielsprachigkeit, ist ein Charakteristikum der Menschheit. Eine der großen Herausforderungen der sog. Globalisierung ist der angemessene Umgang mit dem Anderen, mit kultureller, sprachlicher, philosophischer Vielfalt.
Die Autoren und Autorinnen dieses Bandes untersuchen sprachphilosophische, literarische, kultur- und kunstgeschichtliche Entwürfe für den Umgang mit der Erfahrung kultureller Differenz. Sie beleuchten Argumente, diskursive Strategien und literarisch-künstlerische Inszenierungen pluralen Denkens, des Tabuisierten und der Macht. Sie zeigen aber auch, dass Lesen ein vielversprechendes Wagnis ist, das uns mit dem Anderen vertraut machen kann.
Die Studien dieses Bandes sind dem Berliner Romanisten Winfried Engler gewidmet.

INHALT:

Vorwort (siehe PDF-Datei)

Über die Aktualität des Sprachdenkens Wilhelm von Humboldts
Jürgen Trabant

Autopsie und intertextuelle Spurensuche. Der Reisebericht und seine Vor-Schriften
Manfred Pfister

Aufgehoben in der Dunkelheit des Urwalds? Der rhizomatische Roman von Edouard Glissant
Britta van Kempen

Anverwandlungen eines Klassikers. Pasolinis Calderón
Sebastian Neumeister

Bomben über Paris. Célines Luftkrieg: Féerie pour une autre fois II
Helmut Pfeiffer

Nana, die Astarte des Zweiten Kaiserreichs
Rita Schober

Poe – Mallarmé – Manet. Ein elitäres Buchprojekt
Dorothee Wimmer

Aufklärung als Erinnerungshorizont. Anmerkungen zu Hettners Geschichte der französischen Literatur im achtzehnten Jahrhundert
Brunhilde Wehinger

Honoré de Balzac lecteur de Crébillon fils. La Duchesse de Langeais une héroïne crébillonienne?
Émeline Mossé

N'avez-vous point vu le chien de la reine? Zadig und der Ausdruck inferentieller Evidentialität
Thomas Kotschi

Gender Trouble im Don Quijote
Dieter Ingenschay

Die Stadt, das Handwerk und die Entwirrung des Konfusen. Dantes Blick auf sprachliche Verschiedenheit
Bettina Lindorfer

Weitere Bücher von Brunhilde Wehinger in der edition tranvía:
Conversation um 1800. Salonkultur und literarische Autorschaft bei Germaine de Staëel
Paris – Crinoline. Zur Faszination des Boulevardtheaters und der Mode im Kontext der Urbanität und der Moden des Jahres 1857
Jenseits der Pyrenäen. Frauen unterwegs in Spanien und Portugal


Bestellhinweise und Lieferbedingungen: Alle Preise in Euro. Die Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen direkt beim Verlag wird eine Versandkostenpauschale (Inland) in Höhe von 2,– Euro für Porto und Verpackung in Rechnung gestellt (s. auch unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen: AGB). Gemäß den gesetzlichen Vorschriften sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass Warenbestellungen zahlungspflichtig sind und dass zuzüglich zum Preis der bestellten Ware 2,– Euro als Versandkostenpauschale in Rechnung gestellt werden; der Gesamtpreis enthält 7 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
Hier Bestellung per E-Mail:
Zahlungspflichtige Bestellung:

Preis der Ware zzgl. 2,– Versandkosten
und incl. 7 % Mehrwertsteuer

edition tranvía
Postfach 15 04 55
D-10666 Berlin
www.tranvia.de
E-mail:
Tranvia@t-online.de
 
Allgemeine Geschäfts-  u.
Lieferbedingungen:
AGB
Impressum